KÜNSTLERINNEN UND

KÜNSTLER DER LANDESVERBÄNDE IN

SCHLESWIG-HOLSTEIN ÖFFNEN IHRE TÜREN

Die Kunst Schleswig-Holsteins präsentiert sich 2017 wieder in ihrer ganzen Vielfalt: am 1./2. Juli öffnen die Mitglieder der Landesverbände für angewandte und bildende Kunst (BAK, BBK und Gedok) ihre Ateliers dem interessierten Publikum.

Öffnungszeiten:
11 – 19 Uhr

Über 100 KünstlerInnen zeigen in ihren Ateliers, Werkstätten und Galerien ein breites Spektrum aus den Bereichen Metall, Keramik, Holz, Textil, Glas, Papier, Malerei, Grafik, Skulptur, Foto/Video, Objekt und Installation.

www.sommerateliers-sh.de gibt Ihnen eine Übersicht der teilnehmenden Ateliers. Die Smartphone taugliche Website ermöglicht eine Suche nach TeilnehmerInnen in den unterschiedlichen Regionen und Genres, auch von unterwegs.

Auf den Webseiten der Künstler- Innen können sie sich darüber hinaus über weitere Angebote oder abweichende Öffnungszeiten in den Ateliers informieren. Nehmen Sie diesen Leitfaden der Kunst auf, um das Besondere zu entdecken und zu sehen, was im Atelier nebenan eigentlich produziert wird.

Begeben Sie sich auf eine abwechslungsreiche Entdeckungstour durch Schleswig-Holstein, die KünstlerInnen der „Sommerateliers 2017“ und ihre Gäste freuen sich auf Ihren Besuch!

Text: sommerateliers-sh.de